Finetrading – Einkaufsfinanzierung leicht gemacht

Viele Unternehmer kennen die Situation: Die Auftragslage ist gut, aber die zur Auftragsabwicklung benötigten, liquiden Mittel sind noch in Außenständen gebunden und stehen nicht zur Verfügung. Somit bleibt dem Unternehmer oft nur die Möglichkeit der erneuten Kreditaufnahme bei der Hausbank, um die zur Auftragsabwicklung benötigten Waren und Materialien vorzufinanzieren. Nicht selten zeigt sich aber die Bank wenig erfreut über ein erneutes Kredit-Engagement und verweigert die Zusage.

Hierdurch gehen vielen Unternehmen oft Aufträge und somit Umsatz -nicht selten in Millionenhöhe- verloren, weil die benötige Einkaufsfinanzierung nicht sichergestellt ist.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf damit wir für Sie tätig werden können.

Eine komfortable Möglichkeit, diesem Dilemma zu entgehen bieten Ihnen SüdConcept. Durch unsere angeschlossenen Kooperationspartner können wir Ihnen Ihre Wareneinkaufsfinanzierung über das Instrument Finetrading sicherstellen! Im Gegensatz zum Factoring, bei dem Sie Ihre Forderungen an den Forderungskäufer abtreten, finanzieren Sie hingegen beim Finetrading Ihre Verbindlichkeiten, die sich aus den Wareneinkäufen ergeben, vor. Eine komfortable Möglichkeit, mehr Geschäft und Umsatz zu generieren!

SüdConcept arbeitet seit Jahren mit namhaften Investoren zusammen – sowohl im Inland als auch im Ausland. Diese sind in der Lage, Ihnen die notwendigen liquiden Mittel zur Finanzierung Ihres Einkaufes unkompliziert und prompt zur Verfügung zu stellen. Für ein paar Wochen oder bis zu drei Jahren, für Beträge ab 20.000 Euro oder bis mehrere Millionen Euro und für Ihre Inlands- oder Export-Geschäfte – ganz wie es Ihren Vorstellungen entspricht.